Schuh Trends Herbst 2013

Der Sommer neigt sich leider dem Ende, doch uns erwarten goldene Blätter, erdig und fruchtig angehauchte Luft und natürlich neue Modetrends. Besonders was Schuhe angeht, ist das Interesse jedes Jahr um diese Zeit groß wenn es um die neuesten Schuh-Trends geht. Wer Wert auf klassisches Design legt, ist zwar auf der sicheren Seite, jedoch kann oft auf ein- oder zwei Paar neue Schuhe kaum verzichtet werden. In der kommenden Saison erfreuen sich derbe, jedoch auch elegant wirkende Biker Boots weiterhin zunehmender Beliebtheit.

Schuhe online Vergleichen

Sie passen hervorragend zu Jeans aber auch kurzen engen Röcken mit Strumpfhosen kombiniert oder zu verspielten Maxiröcken. Hochwertige Stiefel im Biker-Look bestehen aus robustem Leder, sind nicht selten im begehrten Used-Look oder weisen Nieten, Schnallen und/oder Spikes auf. Aufwändig aussehende Schnürstiefeletten werden immer öfter kompromisslos mit einem unkomplizierten Reißverschluss geschlossen.

Blickfang Designs

Im Schuhe Trend Herbst 2013 bleiben Lochmuster in vielseitigen Ausführungen erhalten und ganzheitlich oder teilweise eingesetzte metallische Töne wie Silber, Gold oder Rotgold können beruhigt auch im Herbst 2013 getragen werden und als wahre Hingucker fungieren. Die neu etablierten transparenten Absätze, gern auch in Keilform, genießen zurzeit einen sehr hohen Musthave-Faktor. Auf vielen Laufstegen sind weiterhin Cut Outs zu sehen. Die Stiefeletten, Wedges und Stiefel im Schuhe Trend Herbst 2013 bestehen im Idealfall aus weichem Veloursleder, widerstandsfähigem Glattleder, edlen Lackleder oder sind in ausgefallener Reptil-Optik zu sehen. Overknees sind unverzichtbar um diverse Looks zu komplettieren und glamouröse Loafer mit Ponyfell oder ganz und gar im Glitzer-Design werten einen Statement-Look erst richtig auf. Neu sind Pumps mit stark oder leicht asymmetrischen Ausschnitten und extravaganten Zehen-Dekolletés und Stiefel mit hohem Schaft im Stil von Reitstiefeln sind begehrter denn je. Steppungen am Schaft, Quasten, Fransen oder Fellbesatz sind gern gesehene Details. Für Eyecatcher-Effekte sorgen bunt gemusterte Plateaus- und Keilabsätze, sowie filigrane oder abstrakte goldfarbene Spangen am Schaft. Ebenfalls starke Anwärter sind Stiefel mit Schäften, welche wie ausgeleiert aussehen, also im beliebten Slouch-Look.

Farben im Herbst 2013

Wenn es um Farben geht, sind erdige Töne wie Dunkelbraun, Schlamm oder Khaki nennenswert, aber auch Naturtöne wie Haselnuss, Kastanie, Schokobraun, Cognac, Sand, Grau und Taupe sind nicht in Vergessenheit geraten. Noch immer oft im Fokus stehendes Nude wird nun raffiniert mit Schwarz, Metallic oder anderen Farben kombiniert und Grundfarben wie Rot, Blau oder Grün variieren oft stark in ihren Facetten und werden von nun an Rubin, Saphir und Smaragd genannt. Um dem im Herbst oft feuchten Wetter erfolgreich die Stirn bieten zu können sind rutschfeste, stark profilierte Gummisohlen sehr beliebt. Schlupfstiefeletten sind natürlich nicht wegzudenken, sie sind mit einem Stretch-Einsatz am Schaft ausgestatten und ermöglichen ein schnelles An- und Ausziehen. Bei den Absätzen gibt es keine Grenzen, alles ist tragbar, vom Blockabsatz im Vintage-Stil bis zum Stiletto-Absatz. Ein echter Tipp im Schuhe Trend Herbst 2013 ist „Burgundy“, quasi das neue Schwarz, es handelt sich um, im Ton variierende bordeauxfarbene Schuhe in Form von Pumps, Stiefeletten, Boots, Stiefel, Loafer und Sneaker, welche mit gleich- oder ähnlichfarbenen Accessoires wie Gürteln, Taschen oder Tüchern kombiniert werden. Mit goldfarbenen Eyecatchern ist dieser Look perfekt abgerundet.

© • markenschuhe.trendstyleonline.de • ImpressumDatenschutzSitemap