Schuhe für die Mikrowelle

Erwärmen – Anziehen – Wohlfühlen

Kalte Füße – Das ständige Leid…

Welche Frau kennt das nicht? Mit kalten Füßen nach Hause kommen, mit kalten Füßen ins Bett gehen, mit „Eisbeinen“ am Computer sitzen und mit frierenden Füßen auf der Couch relaxen…  Eine ständige Katastrophe. Nicht nur Frauen, auch Männer sind betroffen und freuen sich auf Alternativen dazu.

Die Lösung ist da

Aber nun endlich, endlich ist sie da, die Lösung für frierende Füße. Die Schuhe gegen kalte Füße sind zur Herbst/ Winter Saison erhältlich. Bekannte Marken der wärmenden Hausschuhe sind wohl die „HOT SOX“ oder „Hot Boots“.

Mikrowellenschuhe – Shop Übersicht

Die Shopliste kann nicht geladen werden. Aktivieren Sie bitte JavaScript

Die Funktion

Und das Prinzip dahinter ist denkbar simpel. Diese Socken oder Schuhe sind mit Material wie z. Bsp. Körnern aus der Natur oder auch Materialien die Wärme speichern und in der Lage sind, sie ganz langsam wieder abzugeben. Die Hausschuhe werden in der Mikrowelle einige Minuten erwärmt und anschließend kann die wohlige Wärme, wie Socken direkt an den Füßen getragen werden. Ihre Füße sind im Nu wieder warm und bleiben auch lange warm, durch Unterstützung der Durchblutung. Zum ständigen laufen sind Sie allerdings keinesfalls gedacht.

Ist das hygienisch?

Zugegeben, Schuhe in der Mikrowelle zu erwärmen und dort anschließend wieder Lebensmittel zu verarbeiten, klingt für manche schon sehr ungewöhnlich und nicht vorstellbar. Beim Erhitzen von Lebensmitteln oder auch den Schuhen werden jegliche Bakterien und Keime zerstört und damit abgetötet. Man kann davon ausgehen, dass die Mikrowelle und die Körnerpantoletten nach jedem Erwärmen keimfrei sind. Wem das trotzdem nicht ausreicht, gibt es noch die Möglichkeit eine 2. ausrangierte Mikrowelle für die Schuhe zu nutzen.

Die Preise und Modelle

Die Mikrowellenschuhe sind günstig ab 10 EUR zu bekommen. Für die Qualitätsmodelle investiert man gern mal bis zu 50 EUR. Die Auswahl der Farben und Modelle sind sehr vielfältig. Sie sind als knöchelhohe Wärmeschuhe oder auch wie Sneakers, tief geschnitten zu erhalten. Desweiteren gibt es sind in verschiedenen Obermaterialien wie Plüsch oder feine Mikrofaser und in diversen Duftsorten wie z. Bsp. Lavendel oder Vanille. Die Größen reichen einmal von 36-40 oder 41-45.

Regelmäßiger Austausch

Wir empfehlen einen regelmäßigen Austausch der Schuhe, da die Eigenschaften des Innenmaterials auch nur einen bestimmten Zeitraum gute Wärme-Ergebnisse liefern. Pro Saison sollte man mit dem Kauf von 2 Paar Wärmestiefeln rechnen.

 

© • markenschuhe.trendstyleonline.de • ImpressumDatenschutzSitemap