UGG – Original oder Fälschung?

Original und Fälschungen erkennen

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine UGG Fälschung erworben haben und wie Sie die erkennen… Hier möchten wir Ihnen soviele Hinweise wie möglich geben, damit Sie ein UGG Original von einer Fälschung unterscheiden können. 

1. Sicherheitsetiketten prüfen

In der Winter Saison 2010/ 2011 kommen die UGG Boots & Stiefel mit 2 Sicherheitsmerkmalen zum Käufer um die Echtheit der UGG´s zu garantieren. An der Außenseite Ihres UGG Kartons und im Boot integriert sind eckige Etiketten/ runde Sticker mit Sonnenlogos die bei einer Drehung des Etikettes die Farbe von schwarz auf weiß ändern müssen, zusätzlich befinden sich auf dem Etikett/ Sticker reflektierende Streifen worauf  kleine farbige UGG Logos erscheinen. Verhalten sich beide Merkmale korrekt, können Sie sicher sein, dass Sie ein Original UGG Boots erworben haben. Nur geringe Restposten von echten UGG Boots könnten mit keinen Etiketten oder Sticker versehen sein. Hier zeigen wir Ihnen Bilder von einem Original „UGG Bailey Button“, wo diese Sicherheitsmerkmale angebracht sind.

Hier sehen Sie einen Original UGG Bailey Button Boots mit Sicherheitsmerkmal 2011 im Innenfutter

2. UGG Fälschungen weisen folgende Merkmale auf

  • Boots/ Stiefel haben einen schiefen Absatz
  • Sie haben Verkaufsanhänger mit Materialhinweisen (wie bei Textilprodukten)
  • Boots fallen kleiner aus
  • Schlecht verarbeitete Nähte
  • Etiketten im Inneren des Boots zeichnen „Made in Zealand“ oder „Made in Australia“ aus (Die echten UGGs werden tatsächlich in China hergestellt)
  • Intensiver & unangehmer Geruch
  • Innenfell optimal gewachsen – scheint von einem Lamm zu stammen was perfektes Fell hatte, das gibt es in der Natur aber nicht…
  • Doppeltes Futter im Inneren des Schuhs
  • Länge des Schafts fällt unterschiedlich aus
  • Innensohle in der gleichen Farbe wie das Leder z. Bsp. Chestnut = braun, grey = Grau (echte Boots haben immer eine helle/ beige Innensohle)
  • An der Sohle fehlt das im Kreis stehende „R“ für Rights=Rechte
  • Sohle extrem starr
  • Zertifikate enthalten Fehler in der Rechtschreibung oder fehlen ganz
  • Halten nicht warm & sind nicht wasserdicht (Originale UGG Boots haben diese Eigenschaften)
  • Boots wurden in Leinen- oder Stofftaschen geliefert
  • Karton nicht stabil, Aufschriften sind in einer Farbe

3. Bilder eines Original !!! „UGG Bailey Button“ Boot 

Wir zeigen Bilder von UGGs - Woran Sie Originale von UGG Fälschungen unterscheiden 

An welchen Merkmalen erkennen Sie ein UGG Replikat - Hier finden Sie die Informationen

 

Hier sieht man gut, die gleichmäßigen Nähte, die ein UGG Boot haben sollte

Hier finden Sie Merkmale woran Sie ein Original UGG Boot erkennen

Der UGG Aufnäher, über dem Absatz, ist mit hellen Garn vernäht und hat die dunkelbraune UGG Aufschrift

Hier finden Sie Infos wie Sie UGG Fälschungen erkennen können

UGG Sicherheitslogo mit den „Sonnen“ und den farbigen UGG Logos auf dem Karton

Woran Sie UGG Original von einer Fälschung unterscheiden können finden Sie hier

UGG Sicherheitsetikett im Inneren des UGG Boots – Das Lammfell ist natürlich & nicht gleichmäßig gewachsen

Hier sehen Sie woran Sie ein Ugg Fake erkennen können

An der Sohle, dass im kreisstehende „R“ (mittig rechts gut zu sehen)

Woran Sie ein UGG Imitat erkennen können

UGG Zertifikate ohne Rechtschreibfehler !!!

Woran Sie ein UGG Plagiat erkennen - Infos dazu hier

Dunkle abgerundete Knöpfe, UGG Gravur gleichmäßig, das letzte „G“ von „UGG“ ist etwas kleiner

4. Kaufbetrag zurückerstatten lassen

Sind Sie sicher ein UGG Fakes oder Imitat erworben zu haben, versuchen Sie zunächst den Betreiber des Shops anzuschreiben (der Verantwortliche ist im Impressum hinterlegt), um den Kaufbetrag erstattet zu bekommen. Ist kein Impressum vorhanden, oder reagiert der Verkäufer nicht so wie Sie es sich wünschen, dann wenden Sie sich, sofern Sie die Zahlung über ein Online-Bezahlsystem oder Kreditkarte getätigt haben, an das Geldinstitut (worüber die Zahlung abgewickelt wurde) und versuchen Sie den Betrag zurückzubuchen, das funktioniert in der Regel bis zu 6 Wochen nach dem Kauf/ Zahlung. Sollte dies nicht problemlos gehen, dann erstatten Sie Anzeige gegen den Shop, bei der Polizeidirektion in Ihrem Wohnort. Mit der Anzeigebestätigung wenden Sie sich nun nochmals an das Kreditinstitut und die Zahlung wird in jedem Fall zurückgeholt.

5. Unterlassungserklärungen „Markenrechtsverletzung“

Nicht selten kommt es vor, dass es nach dem Kauf von UGG Boots Fälschungen zu größeren Erwachen kommt…

Durch Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung durch Anwaltskanzleien, die im Interesse des Herstellers der UGG arbeiten. Vom unwissentlichen Kauf einer Fälschung bis zur Abmahnung läuft dieses so: Die UGG Fälschungen werden vom Händler aus dem asiatischen Raum verschickt und Sie bekommen nach der Zahlung die Bestellbestätigung und Tracking-Nummer, für das Paket, wo Sie die Sendung verfolgen können. Nach einigen Tagen erhalten Sie Schreiben von dem Spediteur (EMT,TNT oder andere) Sie sollten sich mit der Spedition in Verbindung setzen.Diese teilt Ihnen mit, dass Ihre bestellten Boots vom Zoll vernichtet worden, auf Grund des Verstosses nach dem Markengesetz. Im Anschluss erhalten Sie ein englisch verfasstes Schreiben von einer belgischen Anwaltskanzlei, die Sie auffordert, innerhalb von 10 Tagen eine vorgefertigte Unterlassungserklärung zu unterschreiben und eine Geldstrafe/ Vergleichsbetrag zu zahlen.

Online Rechtsberatungen empfehlen dazu!!! Der sicherste Weg in diesem Falle ist das Aufsuchen eines Anwaltes für Internethandel oder speziell das Markenrecht bei Ihnen vor Ort.

Grundsätzlich gilt: Sollten Sie ein solches Schreiben von einer Rechtsanwaltskanzlei erhalten, unterschreiben Sie keine vorformulierte Unterlassungserklärung. Eine weitere Frage ist: Darf die belgische Anwaltskanzlei diese Geldstrafe wegen Markenrechtsverletzung in Deutschland durchsetzen? Wenn Sie auf dieses Schreiben antworten wollen, dann tun Sie dies in der deutschen Sprache. Begründen Ihren Kauf damit, dass die UGG Boots für rein private Zwecke und nicht gewerblichen Handel bestellt worden sind und damit kein Verstoss gegen das Markenrecht vorliegt.

Bitte lesen Sie dazu folgende Online Rechtsberatung, wo diese Vorfälle bereits kompetent von einem speziellen Anwalt beantwortet wurden. Diese Aussagen stellen aber keine rechtsverbindlichen Zusagen dar, sondern nur eine rechtliche Orientierung. Der 2. Hinweis ist aus einer bekannten Frage & Antwort Community.

UGG Fälschungen | Schreiben von Rechtswanwaltskanzlei mit Unterlassungserklärung

Strafe nach Kauf von UGG Fälschungen

Brauchen Sie Hilfe bei der Durchsetzung der Rückzahlung oder haben Sie weitere Fragen zu UGG Fälschungen? Schreiben Sie uns gern unter

E-Mail: info@markenschuhe.trendstyleonline.de

Erfahrungsberichte sind immer willkommen, um diese Infoseite weiter zu entwickeln.





Wenn Sie vorhaben, sich Original UGG Boots zu kaufen und bereit sind den regulären höheren Preis dafür zu akzeptieren… Geben wir Ihnen Hinweise und Empfehlungen, wo Sie Ihre Boots über seriöse und vertrauenswürdige Händler beziehen und nicht auf ominöse Fake-Händler hereinfallen.

1. Seriöse, autorisierte, geprüfte Händler

Wir stellen Ihnen auf unserer Seite nur Adressen von autorisierten und geprüften Händlern der UGG Australia Boots vor. Diese Händler dürfen seitens UGG Australia Ihre Produkte nicht auf Online-Auktionshäusern (Ebay, Hood, Auvito ect.) verkaufen. Deshalb darf man davon ausgehen (abgesehen von gebrauchten Boots die von privaten Verkäufern angeboten werden),  dass diese Auktionsmitglieder/ Verkäufer illegale „UGG Boots“, damit Fälschungen verkaufen. Auf sogenannten „Verkaufspartys“ oder „Städtemärkte“ sollten Sie auch keine UGG erwerben.

Alle seriösen UGG Shops auf einen Blick

Die Shopliste kann nicht geladen werden. Aktivieren Sie bitte JavaScript

2. Niedriger Preis als Indiz

Indizien für Plagiatverkauf sind zu niedrige Preise bis zu -60 % reduziert oder stark herabgesetzte Preise, ein autorisierter Händler hat keine so große Rabattmöglichkeiten. Das Verwirrende ist, dubiose Händler verkaufen inzwischen zu „normalen Preisen“ um kein Verdacht anhand des Preises auf sich zu lenken. Deshalb gibt es noch mehr Hinweise…

3. Vorsicht bei Shops mit UGG im Domainnamen

Das Unternehmen UGG Australia warnt vor Schuhe Online Shops mit dem Wort „UGG“ im Domainnamen. als Bsp. „http://www.uggonlinekaufen.de“ mit 100% Sicherheit sind dies keine!!! Händler mit echten UGG Boots. Autorisierte Händler haben andere Domainnamen und andere Markenschuhe zusätzlich mit im Angebot.

4. Impressum/ Sitz des Händlers prüfen

Prüfen Sie unbedingt das Impressum. Dort sollte eine deutsche Adresse oder eine Adresse aus einem Land der EU zugehörig (einschl. Großbritanien) mit dem Verantwortlichen hinterlegt sein. Alle Länder der EU unterliegen dem Markengesetz. Ist kein Impressum vorhanden, dann prüfen sie den Shop auf  folgenden Seiten, so enttarnen Sie evt. dubiose Händler ohne Impressum anhand ihrer Internetadresse. Dort erfahren Sie, wer der Betreiber des Shops ist & wo sich sein Wohnort befindet. Schauen Sie bei „.de“ deutsche Adressen auf denic – bei allen anderen Adressen wie „.org .com“ whois-seach – Liegt der Wohnort im asiatischen Raum, sollte jeder darauf verzichten dort zu kaufen.

5. Originalen UGG Artikelbeschreibungen

Fakehändler verkaufen Ihre UGG-Plagiate gern auch mit den originalen Artikelbildern und Beschreibungen. Die anschließend tatsächlich gelieferten Boots weichen erheblich von den dargestellten Boots ab.

6. Gesundes Misstrauen walten lassen

Sollte Ihnen nur irgend etwas am Angebot zweifeln lassen, dann kaufen Sie dort lieber nicht. Es heißt also: „Im Zweifel nie“

7. Unsere Empfehlungen nutzen

Mit ruhigem Gewissen können wir Ihnen einige Shops empfehlen die nur originale UGG Australia Boots verkaufen dürfen. Haben Sie einen autorisierten Händler gefunden, (wie z. Bsp. unsere Online-Schuh-Shop Partner, diese erreichen Sie mit einem Klick unten auf der Seite) können Sie dort Ihre gewünschten Boots mit gutem Gefühl bestellen. Sie haben dort meistens einen kostenfreien Rückversand und gesetzliches Umtauschrecht falls Ihnen nach der Lieferung was nicht gefällt. Auf unserer Übersicht, finden Sie zu jedem Shop Hinweise zu aktuellen Rabattaktionen und Gutscheinen die wir Ihnen zu Verfügung stellen, damit Sie ihre UGGs so günstig wie möglich erhalten.

8. Domain prüfen (bedingt zu empfehlen)

Bei der offiziellen deutschen Homepage von UGG Australia können Sie Online-Shops anhand von Domainnamen überprüfen. Wobei diese Prüfung auch autorisierte Händler ausschließt, was wir von trendstyleonline als nicht als optimal empfinden. Wir können mit ruhigem Gewissen auch unserer Partner wie Zalando, Humanic und Mirapodo empfehlen, die Ihre Einkäufe bei Händlern durchführen die widerum bei UGG Australia gelistet sind. Diese Shops haben Ihren Sitz in Deutschland & innerhalb der Europäischen Ländern und unterliegen strengsten Zoll-Kontrollen sowie allen deutschen rechtlichen Vorgaben, zumal sie Ihren guten Ruf zu verlieren hätten. Unserer Meinung nach, muss diese öffentliche Händlerliste bei UGG Australia angepasst werden. Zumal justugg.com (ein Fakehändler) dort gelistet ist, was den Zweck der Händlerliste widerum sehr in Frage stellt…

Rechtliche Hinweise zum Kauf von Fälschungen & Plagiaten

Es ist wichtig zu erwähnen, dass wissentlicher Plagiatkauf in Deutschland rechtlich verfolgt wird. Die Verpackung der Markenschuhe werden beim Import stichprobenartig vom Zoll geöffnet und überprüft, stellt es sich heraus, dass es sich um Markenschuhe-Fälschungen handelt, werden die UGGs vernichtet und der Käufer kann sich auf ein Verfahren wegen Markenrechtsverletzung und Steuerhinterziehung einstellen. Darauf stehen derzeit Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren. Wir möchten Sie hier so ausführlich wie möglich über Erkennung von Plagiaten und Vermeidung des Kaufes von Fälschungen informieren. Schauen Sie auf folgende Hinweise und vermeiden Sie unötigen Frust und Ärger.

Alle seriösen UGG Shops auf einen Blick

Die Shopliste kann nicht geladen werden. Aktivieren Sie bitte JavaScript
© • markenschuhe.trendstyleonline.de • ImpressumDatenschutzSitemap